Drei Schwestern

Startseite  |  Ortsplan  |  Notfall  |  Formulare  |  Shop  |  Forum  |  Veranstaltungen  |  Suche
 
Schrift vergroessern Schrift verkleinern Schrift auf Standardgroesse einstellen
 

"Energiedetektive" unterwegs


Die Marktgemeinde Frastanz hat, wie jede e5-Gemeinde, ein eigenes e5- Team. Dieses kümmert sich um die Umsetzung von Energieprojekten. Ziel ist es, zukunftsverträgliche Energiepolitik zu betreiben.

Die Vorarlberger Mittelschule Frastanz hat es sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht, sich für einen sparsamen und effizienten Umgang mit Energie einzusetzen. Daraus ist die Idee entstanden, das 50:50-Projekt gemeinsam mit der Marktgemeinde ins Leben zu rufen.

Energiedetektive






















Was ist 50:50?
Die VMS Frastanz ist seit dem Umbau ökologisch auf dem neuesten Stand. Trotzdem wollen die SchülerInnen und LehrerInnen noch mehr Energie einsparen. Die Marktgemeinde Frastanz hat sich daher bereit erklärt, die Hälfte des dadurch gesparten Geldes der Schule als Prämie zukommen zu lassen.

„Good bye Stand-by!“
Das Schul-Energieteam unter der Leitung von Gerlinde Wiederin besteht aus engagierten Lehrerinnen, je zwei beauftragten SchülerInnen pro Klasse, dem Gebäudeverwalter Hermann Loretz und den Raumpflegerinnen .

Die “Energiedetektive“ sorgen dafür, dass effizient Energie an der Schule eingespart wird. Konkrete Beispiele sind: kein unnötiger Stand-by-Verbrauch, die Lichter beim Verlassen des Klassenzimmers zu löschen, sich um die richtige Einstellung der Belüftungsanlage zu kümmern u.v.m.

Weiterführender Link
Vorarlberger Mittelschule Frastanz


zurück


 
Kontakt

Marktgemeindeamt Frastanz
Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz
Tel. 0043/(0)5522/51534-0
Fax 0043/(0)5522/51534-6
marktgemeindeamt@frastanz.at

Lageplan


Bürgerservice-Öffnungszeiten

Die Bürgerservice-Stelle im EG des Rathauses hat zu folgenden Zeiten geöffnet:
MO 07:30–12:00 & 13:30–18:00
DI-DO 07:30–12:00
FR 07:30–13:00


Bürgermeldungen Frastanz

Suche



Link zu Raiffeisenbank Frastanz-Satteins


Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsübersicht
© Marktgemeindeamt Frastanz