Herbst in Frastanz

Startseite  |  Ortsplan  |  Notfall  |  Formulare  |  Shop  |  Forum  |  Veranstaltungen  |  Suche
 
Schrift vergroessern Schrift verkleinern Schrift auf Standardgroesse einstellen
 

Riebel und heimische Produkte vom Feinsten


GenussmarktSo wie am 04. August 2011 herrscht jeden ersten Donnerstag im Monat von 15:00 bis 18:00 Uhr buntes Markttreiben im Frastanzer Gemeindepark. Man trifft sich beim Genussmarkt zum gemütlichen Plausch und kann nebenbei Produkte aus der Region einkaufen.

An den Ständen warten frisches Obst und Gemüse aus der Region, Milchprodukte, Wurstwaren, Blumen, Kräuter, Getreide, Brot, Säfte und Essig sowie Haushaltsartikel auf die Besucher. Zudem gibt es Kunsthandwerk sowie Produkte aus den aqua-Werkstätten und aus dem Welt-Laden zu kaufen. Verköstigt werden Jung und Alt wieder mit Gratis-Riebel und Apfelmus sowie Grillwürsten und Getränken.

Mit dem „Fraschtner Genussmarkt“ möchte „aqua mühle frastanz“ einen Beitrag dazu leisten, dass sich Kunden vermehrt für qualitativ hochwertige Produkte aus der Region entscheiden. Wer beim Fraschtner Genussmarkt einkauft, beweist aber auch soziales Engagement: Im Rahmen dieses Projektes können nämlich arbeitssuchende Klienten der aqua wichtige Qualifikationen erwerben. Sie wickeln selbständig den Kommissionsverkauf ab, beraten die Kunden und lernen sämtliche Abläufe kennen. So erarbeiten sie sich neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Einige landwirtschaftliche Betriebe der Region unterstützen das Projekt sehr engagiert.


zurück


 
Kontakt

Marktgemeindeamt Frastanz
Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz
Tel. 0043/(0)5522/51534-0
Fax 0043/(0)5522/51534-6
marktgemeindeamt@frastanz.at

Lageplan


Bürgerservice-Öffnungszeiten

Die Bürgerservice-Stelle im EG des Rathauses hat zu folgenden Zeiten geöffnet:
MO 07:30–12:00 & 13:30–18:00
DI-DO 07:30–12:00
FR 07:30–13:00


Bürgermeldungen Frastanz


Suche



Europäische Filmreihe 2014/15

Mediathek

Videos

Drei Schwestern

 

 

 

 


Link zu Raiffeisenbank Frastanz-Satteins


Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsübersicht
© Marktgemeindeamt Frastanz