Drei Schwestern

Startseite  |  Ortsplan  |  Notfall  |  Formulare  |  Shop  |  Forum  |  Veranstaltungen  |  Suche
 
Schrift vergroessern Schrift verkleinern Schrift auf Standardgroesse einstellen
 

Frastanz tritt „Regio Im Walgau“ bei


WalgauDrei Jahre lang haben sich viele Menschen im Walgau intensiv mit den Entwicklungschancen und Möglichkeiten in ihrer unmittelbaren Heimat auseinander gesetzt. Nach Abschluss des Regionalentwicklungs- Prozesses werden sich die Walgau-Gemeinden weiterhin vernetzen. In der „Regio Im Walgau” wollen sie gemeinsam Akzente setzen.

Die Frastanzer Gemeindevertreter haben diesen Plänen bereits zugestimmt. Neben der Marktgemeinde sollen 13 weitere Gemeinden von Göfis bis Nüziders als Mitglieder der „Regio Im Walgau“ zusammenarbeiten. Die Gründungsversammlung ist auf September anberaumt. Das Land Vorarlberg hat zugesagt, die Arbeit der „Regio Im Walgau” in den kommenden Jahren finanziell zu unterstützen. Die erste reguläre Sitzung ist für Oktober vorgesehen.

Räumliches Entwicklungskonzept
Auf den ersten Arbeitsschwerpunkt haben sich die Gemeinde- Chefs bereits geeinigt. 2012 wollen sie vor allem einem räumlichen Entwicklungskonzept für die Region Walgau widmen. Bis Mitte 2012 werden sämtliche Mitgliedsgemeinden ihre örtlichen Entwicklungskonzepte überarbeiten und nach einer einheitlichen Gliederung aufbauen. Vorausschauend bis zum Jahre 2060 sollen Vorgaben für die Flächenwidmung, den Landschaftsschutz, das Verkehrsnetz und viele andere Bereiche entwickelt werden. Diese dienen dann in der Gemeinde als verbindliche Richtlinien für die weitere Entwicklung sowie Entscheidungen in Detailfragen. Sobald diese gemeindeinternen Konzepte vorliegen, werden sie im „Räumlichen Entwicklungskonzept Walgau” zusammengefasst.

Vernetzung
Als klares Signal, dass diese Vorgaben von allen eingehalten werden müssen, sollen sie in einem gemeinsamen Vertrag zwischen Land und Gemeinden festgeschrieben werden. Darüber hinaus soll die „Regio Im Walgau“ aber dazu beitragen, dass sich die Menschen - Vereine, Kulturinitiativen, Naturschützer, Landwirte, Jugendliche, Senioren, Familien.....- besser vernetzen und durch die Zusammenarbeit mehr erreichen. Langfristig sollen sich die Walgauer in der Region zuhause fühlen und eine „Walgau-Identität” entwickeln. Auch in Zukunft sind alle Walgauer eingeladen, an diesem Projekt aktiv mitzuwirken.


zurück


 
Kontakt

Marktgemeindeamt Frastanz
Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz
Tel. 0043/(0)5522/51534-0
Fax 0043/(0)5522/51534-6
marktgemeindeamt@frastanz.at

Lageplan


Bürgerservice-Öffnungszeiten

Die Bürgerservice-Stelle im EG des Rathauses hat zu folgenden Zeiten geöffnet:
MO 07:30–12:00 & 13:30–18:00
DI-DO 07:30–12:00
FR 07:30–13:00


Bürgermeldungen Frastanz

Suche



Link zu Raiffeisenbank Frastanz-Satteins


Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsübersicht
© Marktgemeindeamt Frastanz